Welche Unterlagen Sie benötigen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um einen Trauerfall, was zu beachten ist, wie der Ablauf ist, und was Sie für sich tun können.

Dokumente zur Bestattung

Bei einem Trauerfall benötigen Sie für die Bestattung einige Unterlagen.

 

Bei Ledigen

  • die Geburtsurkunde im Original

Bei Verheirateten

  • Die Geburtsurkunde im Original
  • Die Heiratsurkunde oder ein Auszug aus dem Familienstammbuch oder das Stammbuch selbst im Original

Bei Verwitweten

  • Die Geburtsurkunde im Original
  • Die Heiratsurkunde oder ein Auszug aus dem Familienstammbuch oder das Stammbuch selbst im Original
  • die Sterbeurkunde des vorverstorbenen Ehegatten im Original

Bei Geschiedenen

  • Die Geburtsurkunde im Original
  • Die Heiratsurkunde oder ein Auszug aus dem Familienstammbuch oder das Stammbuch selbst im Original
  • Das rechtskräftige Scheidungsurteil im Original

Unterlagen unabhängig vom Familienstand

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Krankenkassenkarte
  • Rentennummern
  • Versicherungspolicen (Lebens- oder Sterbegeldversicherungen)
  • Schwerbeschädigtenausweis
  • Vorsorgevertrag (falls vorhanden)
  • Grabbrief (falls schon eine Grabstelle vorhanden ist)

Bei Spätaussiedlern zusätzlich

  • Geburtsurkunde im Original und in der Übersetzung
  • Geburtsurkunde des Ehepartners im Original und in der Übersetzung
  • Heiratsurkunde im Original und in der Übersetzung
  • Vertriebenenausweis
  • Registrierschein
  • Namensänderungserklärung (falls vorhanden)

Sollten einige Unterlagen nicht mehr vorhanden sein, so helfen wir Ihnen selbstverständlich bei der Neubeschaffung.

Übersicht über Unterlagen, die im Trauerfall benötigt werden