Unser Grab auf dem Bergedorfer Friedhof

Unser Grabfeld auf dem Bergedorfer Friedhof


Das Grab ist ein wichtiger Teil der Trauerarbeit von Angehörigen. Sie haben einen Ort, wo sie Zwiesprache mit dem Verstorbenen halten können oder einfach nur zur Ruhe kommen.

Dennoch nimmt die Form der anonymen Bestattung zu.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Angehörigen bei einer anonymen Bestattung nicht anwesend sein können, dass der Zeitpunkt der Beisetzung einzig dem Friedhof bekannt ist und dass die genaue Lage der Grabstelle unbekannt ist.

Trotzdem entscheiden sich viele Angehörige für diese Form der Bestattung, meist entweder aus Kostengründen oder weil niemand da ist, der die Grabstelle später pflegt.

Aus diesen Gründen bieten wir eine neue Möglichkeit der Bestattung auf dem Friedhof Bergedorf:

  • Gemeinschaftsgrab zur Beisetzung von Särgen und Urnen
  • Die Urnen werden über den Särgen in geringerer Tiefe beigesetzt
  • Die Angehörigen können selbst entscheiden, ob sie an der Beisetzung teilnehmen möchten
  • Die genaue Lage wird den Angehörigen auf Wunsch mitgeteilt
  • Es besteht die Möglichkeit, den Namen des Verstorbenen auf einen Gemeinschaftsstein eingravieren zu lassen
  • Die Pflege der Grabstelle wird durch die Firma Leverenz übernommen
  • Es besteht die Möglichkeit, Blumen auf der Grabstelle abzulegen

Sie wünschen genauere Informationen? Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!

Termin vereinbaren
Termin vereinbaren
Unser Grabfeld auf dem Bergedorfer Friedhof
Unser Grabfeld auf dem Bergedorfer Friedhof
Unser Grabfeld auf dem Bergedorfer Friedhof